Aktuelles zur MIT Homepage

Herzlich willkommen auf der Internetseite der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Alsdorf

Wir haben unsere Internetseite komplett überarbeitet und werden Sie mit den neuen Möglichkeiten wahrscheinlich viel öfter mit unseren Neuigkeiten rund um Mittelstand und Wirtschaft und die MIT Alsdorf auf dem Laufenden halten können.

MIT-Landesvorsitzender wird NRW-Verkehrsminister

„Hendrik Wüst wird neue Wachstumsimpulse setzen“

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) gratuliert ihrem nordrhein-westfälischen Landesvorsitzenden Hendrik Wüst zur Ernennung als zukünftiger Verkehrsminister in NRW. „Hendrik Wüst verfügt über langjährige politische Erfahrung und ein hohes Maß an wirtschaftspolitischer Kompetenz. Die für den Mittelstand so wichtigen Themen Verkehr und Infrastruktur liegen bei ihm in den richtigen Händen“, sagt MIT Bundesvorsitzender Carsten Linnemann. „MIT-Landesvorsitzender wird NRW-Verkehrsminister“ weiterlesen

MIT NRW Steuerkonzept 2018-2020

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) fordert, dass sich die Unionsparteien im Wahlprogramm als zentrales Element für eine umfassende Steuerreform in drei Stufen mit spürbaren Entlastungen für jeden Steuerzahler einsetzen und diese in einer unionsgeführten Bundesregierung ab 2017 unverzüglich umsetzen.
Ziel muss eine Entlastung sein, die in der finalen Wirkung rund einem Drittel der erwarteten Steuermehreinnahmen entspricht.

„MIT NRW Steuerkonzept 2018-2020“ weiterlesen

Wirtschaftspolitischer Vergleich der vier größten Bundesländer

Baden-Württemberg – Bayern – Niedersachsen – Nordrhein-Westfalen:

Die MIT-NRW hat in Ihrem Bericht die vier größten Bundesländer anschaulich gegenübergestellt insbesondere in den relevanten Bereichen

  • Arbeitsmarkt
  • Schulden
  • Investitionen
  • Insolvenzen
  • Infrastruktur

Wie sieht es aus nach sieben Jahren rot/grün?
Wo positioniert sich NRW im Vergleich?

Erfahren Sie hier mehr

Download PDF Datei auf www.mit-nrw.de

† Günther Offermanns

Noch immer erschüttert vom plötzlichen Tod gedenken wir unserem lieben Freund und Vorstandsmitglied, Günther Offermanns, der am Rosenmontag nach relativ kurzer Krankheit im Alter von 71 Jahren verstarb.

Unsere MIT, der MIT-Kreis Aachen und unsere CDU, hielten gerne ihre politischen Veranstaltungen in seinem Hotel Gloria ab, dass er gemeinsam mit seiner Frau Tatjana erfolgreich führte, neben seinem ehemaligen Busunternehmen JACOFF-Reisen.

Wir schätzten an diesem kleinen runden, aber dennoch kantigen Menschen, seinen gesunden Menschenverstand und Erdverbundenheit, beides Eigenschaften, die für einen Kommunalpolitiker stets sehr wichtig sind.

Des Öfteren haben wir den Verlauf ganzer Sitzungen und Versammlungen bei einem Glas Bier (oder auch mehr), in einer seiner vielen Stamm-Pinten, aufgearbeitet.

Unser Gedanken sind nun bei seiner bei seiner Frau Tatjana und seinem noch sehr jungen Sohn Daniel, denen wir in diesen schweren Stunden, viel Kraft wünschen.

Von Herzen und mit MIT Grüßen

Der Vorstand

Im Land der Lügen

Liebe Freunde, der Mittelstandsvereinigung der CDU-Alsdorf.

Viele von uns, verbringen den Feierabend vor dem Fernsehen. Jetzt kann man sich darüber streiten, wie gut oder wie schlecht unsere TV-Programme sind.

Ich habe auf der ARD eine Reportage über Statistik gesehen:

„Im Land der Lügen“

In dieser Sendung wird gezeigt, wie man mit Zahlen spielen und manipulieren kann.  Es wird gezeigt, wer Grenzwerte festlegt und wie man  dadurch, z.B. einige Millionen neue Kranke erzeugt.

Es wird erläutert, wie Industrie, Interessenverbände und Politik versuchen, uns normale Bürger zu manipulieren. Zum Beispiel, Hundeliebhaber sind bessere Menschen, als Katzenliebhaber, oder kleine Menschen gehen öfters zum Arzt, als große Menschen. Das nachzuweisen ist für einen Statistiker kein Problem.
Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie über die ARD-Mediathek, sich die Sendung „Im Land der Lügen“ einmal ansehen.

Mit MIT Grüßen

Ihr Dieter Lothmann

MIT Alsdorf 35-Jahr-Feier

Mit einem Brunch, hat die MIT – Alsdorf am vergangenen Sonntag Ihr 35-jähriges Bestehen, beim Fischerwirt in Alsdorf, gefeiert. Im Jahr 1981, genauer gesagt am 16.Oktober 1981, wurde die Gründungsversammlung, in der Gastwirtschaft „zum Köbes“ in Alsdorf abgehalten.

Der 1. Vorsitzende der MIT – Alsdorf, Franz-Dieter Lothmann, begrüßte die Gäste und über-gab das Wort an den Ehrenvorsitzen der MIT Bezirk und MIT Kreis Aachen, Herrn Horst Zimmermann und den MIT Kreisvorsitzenden Aachen Land, Herrn Dr. Franz-Josef Wedemeyer, die in ihren Ansprachen das Engagement der MIT Alsdorf würdigten und an den Werdegang der MIT– Alsdorf erinnerten.

Die Redner betonten noch einmal die Wichtigkeit der Mittelstandsvereinigungen und dass die MIT auf allen Ebenen Einfluss nimmt, auf Politik und Gesellschaft und sie gaben Ansporn, dass man sich auch weiterhin für den Mittelstand stark machen muss, für eine erfolgreiche Wirtschaftspolitik.

Die Feier zum 35-jährigen Bestehen der MIT-Alsdorf war auch Anlass, den verdienten Gründungsjubilaren zu ehren.

Mit einer Ehrenurkunde des MIT- Landesverbandes NRW und einem Präsent wurde Herr Dr. Lothar Nossek (zweiter v. rechts) und Herr Willi Schmitz (dritter v. rechts), der von der Gründung an, bis heute im Vorstand aktiv mitarbeitet und in den 80er, selbst Vorsitzender in unserer Vereinigung war, geehrt. Leider sagte Gesundheitsbedingt, das Gründungsmitglied, Herr Franz-Josef Leufgens, kurzfristig ab. Weiter im Bild, Dr. F-J Wedemeyer (erster v. rechts), Dieter Lothmann (zweiter v. links) und Eva Lothmann, MIT-Alsdorf, Geschäftsfüherin (erste v. links), sowie Horst Zimmermann (dritter v. links)

Alsdorf den 16.10.2016

(Eva Lothmann)

Geschäftsführerin
MIT Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung
im CDU-Stadtverband Alsdorf

Terminblocker: Stammtisch am 9.11.

Liebe Freunde des Mittelstandes. Die MIT-Alsdorf möchte das politische Gespräch an den Stammtisch bringen. Und so hat der Vorstand beschlossen diesen abzuhalten. Alle Interessierten, also auch diejenigen, die sich politisch nicht gruppiert sehen, sind eingeladen.

Unser zweiter Vorsitzender, Hans Graß, gelernter
Diplom-Bankbetriebswirt
hat für diesen Abend ein interessantes Thema:
„Zukunft Bank“

Dies wird bestimmt ein interessanter Abend. Nun liebe Freunde, besonders unsere Biertrinker, unser Wirt hat leider davon nicht so viel (Bier), bei ihm liegt die Stärke im Wein.

Wir treffen uns um 19 Uhr, in der Vinothek Tamisio, auf der Aachener Str. 41, in Mariadorf. Da wir einen Stammtisch abhalten, darf man auch später kommen.

Nach alter mittelständischer Tradition ist wohl um 22 Uhr, der offizielle Teil des Stamm tisches beendet, da wir früh nach Hause müssen, um am nächsten Tag, gestärkt und gemeinsam, den Sozialismus zu bekämpfen. (Horst Zimmermann)

Der Vorstand freut sich auf Euer kommen!

P.S. Aus organisatorischen Gründen dürft Ihr, Euer Erscheinen ankündigen, unter dieter@lothmann.de